ASG Interclub Herren B2

Interclub Herren B1
Am Wochenende vom 17. / 18. August 2019 war das Interclub B1 Herren­Team erneut zu Gast im Golfclub Montreux. Im 2017 durfte das B2 Team bereits einmal in Aigle, dort befindet sich der GC Montreux, antreten. Somit wussten wir was uns erwarten wird und wir konnten uns mental darauf vorbereiten. Dies ist uns mehr oder weniger gelungen.  Bei prächtigem Wetter konnten wir die Proberunde am Freitag spielen. Im Anschluss blickten wir sehr positiv, ja schon fast euphorisch auf das kommende Foursome. Für uns als Aufsteiger hiess das Ziel Ligaerhalt. Mit unserem Team (Christoph Müller, Daniel Grünig, Marcel Spitzer, Christian Häni, Patrick Studer und Kevin Ritter) konnten wir eine schlagkräftige Truppe melden. Der letzte Schlag eines Rheinblicklers bei der Samstag­Runde war der Lob Shot von Daniel „Phil“ Grünig, der zum Birdie lochte. Nach den Foursomes waren wir im hinteren Mittelfeld klassiert, wobei sich fünf Mannschaften vorne abgesetzt hatten und der Rest sehr eng beieinander lag. Wir konnten ein Score von 171 Schlägen notieren (gleich wie im 2017): Christoph & Daniel 84 / Marcel & Kevin 87 / Patrick & Christian 87 Vor der Sonntags­Runde waren wir uns der Situation bewusst, dass es wieder eine Zitterpartie werden wird. Bereits vom ersten Schlag an war der Wind nebst den steinharten Grüns/Vorgrüns ein riesen Einflussfaktor für das Spiel. Die Resultate fielen nicht allzu „bäumig“ aus, aber zum Glück waren die Spieler vom Rheinblick nicht die einzigen, die mit den Verhältnissen zu kämpfen hatten (das Turnier wurde mit CBA ­2RO gewertet, dies zeigt wie schwierig es war). Mit Christoph war unser Fels in der Brandung als letzter ins Einzelturnier gestartet. Bevor er den letzten Putt an der 18 versenkte, waren wir mit einem Schlag Rückstand auf einem Abstiegsplatz. Das Summe der Schläge für die Einzelwertung ist 444 (zwei Schläge besser als vor zwei Jahren). Christoph 86 / Kevin 86 / Christian 89 / Marcel 90 / Daniel 93 / Patrick 97 Nach rund 30 Minuten Wartezeit hatte das Zittern ein Ende. Mit eisernem Willen und hartem Kampf hatten wir den Ligaerhalt geschafft. Wir platzierten uns auf dem 14. Platz und hatten vier Schläge Vorsprung auf den Abstiegsplatz. Das Fazit vom Wochenende ist, dass wir kameradschaftlich und schlussendlich auch sportlich ein super tolles Weekend hatten. Besten Dank für euren Einsatz. Ich freue mich bereits auf das Interclub Weekend 2020!
 Sportliche und golferische Grüsse, Kevin 


Teamcaptain 
Kevin Ritter       E-Mail
Team:
Patrick Studer, Kevin Ritter, Christian Häni, Christoph Müller, Marcel Spitzer, Dani Grünig

Hier geht`s zu den Resultaten

Programm 2020


GOLFCLUB RHEINBLICK E.V.
Rheinstrasse 4 · 79807 Lottstetten-Nack
Telefon +49 (0)7745 92 96 0 · Fax +49 (0)7745 92 96 13
info (at) golfclubrheinblick.de

SO FINDEN SIE UNS!
Zürich Flughafen Kloten - Bülach - Eglisau - Grenze Rafz-Solgen / Lottstetten, nach dem Grenzübergang ca. 100 m rechts Richtung Nack (Golfersymbol). Route planen